Listen...

listen...

Lars SchotzauHallo Ihr Internet verrückten Leute da draussen.

Lasst uns schnell mit dem langweiligen Teil des ganzen fertig werden. Also mein Name ist Lars Schötzau. Ich wurde in Berlin geboren. (Bla bla bla) Ich wuchs in einem sehr interessanten System Namens Sozialismus auf. Aber dann irgendwann ist eine weltberühmte Mauer zusammengebrochen. Daraufhin habe ich den Entschluss gefasst, andere Kulturen zu entdecken und bin für 7 Jahre nach London gezogen. Dort hatte ich eine abgefahrene Zeit aber es wurde mir ein wenig zu viel. Daraufhin habe ich mich entschieden, die Insel zu verlassen und nun sitze ich hier im sonnigen Barcelona. Es ist ein Platz am Meer, gutes Essen und guter Wein und Stress ist eines der Wörter,welches man nicht in einem spanischen Wörterbuch findet. Was kann man sich mehr wünschen?

StreetartStreetartWie dem auch sei, ich bin einer von diesen Leuten, die sein Bestes versuchen, in einer Profession zu arbeiten, die einem kein Einkommen zu geben scheint. (Ganz schön heftige Einleitung für eine Webseite, oder nicht?) Oder lasst es mich in einer anderen Art und Weise ausdrücken...es ist ganz schön schwierig, ein wenig Geld auf diese Art und Weise ins Haus zu bringen. Aber hey, so lange es mich glücklich macht bin ich ok damit und ich kann Euch sagen…ES MACHT MICH GLÜCKLICH.

Ok, ok ich weiß, WILLKOMMEN ZUR REALITÄT...Ich muß meine Rechnungen bezahlen, muß manchmal was zu Essen und eine Flasche Wein besorgen und ab und zu muß ich zum Künstlerbedarfsladen rennen, um eine neue Leinwand oder ein paar neue Pinsel zu kaufen. Dennoch sehe ich es als eine Art Leidenschaft an, und diese scheint meinen Körper nicht verlassen zu wollen....Was für ein abgefahrenes Gefühl.

Diese Webseite dient dem Zweck, meine Kunst mit Dir zu teilen. Aber was ist nun KUNST? Seltsames Wort! Ist ein roter Punkt auf einer weißen Leinwand ein Kunstwerk und kann es eine Diskussion hervorrufen, die eine Minute oder eine Stunde andauern wird? Oder wird es vielleicht für Wochen in den Nachrichten sein und Deine Gedanken verwirren??? Es ist gänzlich Dir überlassen was KUNST ist und was es nicht ist....Ok, Du wirst hier keinen roten Punkt auf einer Leinwand finden aber schau es Dir selber einmal an und mal schauen, ob es einen Eindruck hinterläßt. Ich hoffe es doch mal!

Aber Du wirst nicht nur KUNST hier finden. Diese Seite wurde sorgfältig gestaltet, um Kunst als auch Gedanken und Emotionen mit Dir zu teilen, die hoffentlich einen Eindruck wie der Film „American Beauty“ bei Dir hinterlassen werden. Es ist eine Ausstellung, die für jeden, der ein kleines Spielzeug Namens Computer besitzt, zugänglich ist. Demzufolge kann man sie auf der ganzen Welt sehen und es kostet mich nix, KLASSE!..

Ok ok ich muss ein wenig dafür bezahlen aber nicht so viel wie für eine Ausstellung in New York oder London, wo meine Freunde, die Kunsthändler, nach einer Umsatzbeteiligung von bis zu 50 % fragen. Nennt Ihr das gerecht? Wie auch immer, lasst uns jetzt mal nicht zu diesem Thema kommen...So meine Freunde da draussen, tut mir den GROSSEN GEFALLEN und erzähle Euren Freunden von meiner Webseite. Es würde mir helfen, noch mehr zu kreieren. Aber bevor Du das tust, schau Dich einfach mal um (mit einem fetten Lächeln auf dem Gesicht) und hinterlasse ein paar Gedanken und Impressionen...Du hast die Möglichkeit dazu. GENIESSE ES!!!!

Neueste Arbeit

Neueste Arbeit
Letzte Arbeit

Die andere Seite der Werbung
Eines meiner neuen Arbeiten für eine reine Konzept Ausstellung. Eine komplett neue Serie von Arbeiten, dessen Inspiration das tägliche Leben ist.

grösser larger
 

Exhibitions

Update
 
am 19.11.09

 
 

Neuigkeiten

Neuigkeiten
 

Mehr Musik

Neue Mucke online...Hört Euch mal Submundo und In R Voice (Dennis Alexander) an...unterschiedlich aber trotzdem klasse...mehr Infos in der Link Sektion

 
 
 

Exhibitions

Ausstellungen
Austellung

Austellung 7.11 - 26.11
..................................
Ein komplett neuer "Larsarts" wird seine Arbeiten in der Galerie CON presentieren. Eien Austellung, die den Namen "Öffne die Augen und seh einfach selbst" trägt. Man kann sich diese Arbeiten zwischen den 7. November und dem 26 November anschauen.

ausstellungenexhibition
 

Galerien

Galerien


MalereiMalerei
Emotionen(3)
Spirituelle Welt
Weltanschauung(2)
Abstrakt
Andalucia(2)
NEU: Konzept(2)

FotografieFotografie
Akt
Portraits(2)
Still Leben(5)
Reisen(6)
Fischauge(2)
Supersampler
Abstrakt
Sets
Strassenkunst(3)
Macro
Panoramas

ZeichnungenZeichnungen
Reelle Galerie
Organische Galerie
Postkarten Galerie
 

InnenraumInnenraum




Mehr KramMehr Kram
Digitale Arbeiten
Schmuck
Spielplatz
T-Shirts
Leinwände
Webseiten
Projekt Allradantrieb

 

Mucke
Um mit der Musik herumzuspielen bitte hier klicken.

Die Musik wurde freundlicherweise von jedem einzelnen Musiker zur Verfügung gestellt. Bitte einfach auf die Link Sektion klicken, um mehr über die jeweiligen Künstler zu erfahren.

 

E-Mail
Wenn ihr mit mir in Kontakt treten wollt...bla bla bla...dann bitte nutzen...und ihr Spammer könnt mich in RUHE lassen.

 
 
 
 

The Arts of Lars

The Art of Lars
 

symbiosis Kann die Komplexität der menschlichen Seele durch Kunst ausgedrückt werden? Wenn die Nutzung der Pinsel und der Farben geschickt ausgübt ist, und die Kreationen mit Emotionen von demjenigen, der sie ins Leben gerufen hat, gefüllt sind, dann ist es zweifelslos möglich. Lars seine Bilder sind Geschichtenerzähler und geben Einblick in das Leben des Künstlers und der Zuschauer hat das starke Empfinden, sich vor einem enthüllenden Geflüster zu befinden, welches über eine verborgene Wahrheit berichtet. Durch eine präzise und ausgeglichene Technik spielt Lars nicht nur mit dem Betrachter sondern in erster Hinsicht mit sich selbst. In einem schwindeleregenden Kampf zwischen der Rationalität und Emotionalität, veranschaulicht er die Schönheit der menschlichen Schwächen, denn diese wiederspiegeln die Reinheit der menschlichen Natur. Durch die Nutzung des Surrealismusses und Symbolismusses unterbreitet Lars den Vorschlag einer Welt, in der das Herz und die Seele den Verstand übernehmen. Somit werden Gedanken zu Emotionen, die um die Kurven der Bewohner seiner Bilder wirbeln und die Leinwand mit Intensität und Wärme füllen. Durch die Bewunderung seiner kurvenreichen Frauen, sinnlichen Blumen, gedankenvollen Männern und paradisischen Landschaften begibt sich der Betrachter auf eine angenehme Reise in die Welt der Emotionen . Sie sind das Tagebuch des Künstlers, der offen einen Einlick in seine Innenwelt gibt, sich den Gefühlen hingebend, die der eigentliche Antrieb für Ihn sind. Eine fantastische Reise zu jedermans emotionalen Seite, welche durch die Schönheit und sinnlichen Komplexität von Lars’ Spuren auf der Leinwand ausgedrückt wird.  

Olga Rojas Blanc
Von Olga Rojas Blanc verfasst,

denn sie denkt, dass meine Kunst abgefahren ist...was für ein wunderbares Gefühl....das kann ich Euch erzählen.